Dipl.-Betriebswirt Frank M. Schreiber

ist 1966 in Braunschweig geboren, trat 1995 aus einer namenhaften Braunschweiger Wirtschaftsprüfungs- und Steuerberatungssozietät aus und in die Kanzlei Dr. Enke ein. Sein geschätzter Schwiegervater, Dr. Wolfgang Enke, hatte zwei Jahre vor seinem Tod verfügt, dass er mit ihm als Nachfolger einverstanden ist und ihm die Praxis anbietet. Von 1995 leitete er zusammen mit dem Treuhänder und Steuerberater, Dieter Balcke, das Unternehmen. 1999 wurde er vom Niedersächsischen Finanzministerium zum Steuerberater bestellt und kaufte die Braunschweiger und Magdeburger Steuerkanzlei. Seitdem befindet sich das Unternehmen in dritter familiärer Generation.

Zusammen mit dem amtierenden Innungsobermeister und Beirat hat der neue Kanzleiinhaber im Jahr 2000 dafür gesorgt, dass die Buchstelle aus organisatorischen und Branchenentwicklungsgründen in das Braunschweiger Büro überführt wurde. Die Nähe zum Handwerk hat durch die weiterhin bestehenden Mandatsbeziehungen, Ämter und Aufsichtsrattätigkeiten bis heute uneingeschränkt und dankend Bestand.

Im Zuge der Übernahme wurde das Beratungsunternehmen mit erheblichem finanziellen Aufwand organisatorisch und technisch modernisiert. Auch die Arbeitsräume wurden neu gestaltet. Besonderer Wert wird darauf gelegt, dass die Mitarbeiter regelmäßig mittels aktueller Seminare fortgebildet werden, um die Beratungsqualität schon auf dieser Ebene zu wahren.

Bei Interesse können der Lebenslauf und die Stationen der Ausbildung aus der Seite Kanzlei/Inhaber entnommen werden.

Vielen Dank für ihr Interesse an unserer Historie!

nach oben
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen